Malware-Infektionsraten weltweit

Eine jüngst veröffentlichte Studie von Sophos hat einen Blick auf Angriffsziele Cyberkrimineller weltweit geworfen. Demnach sind erwartungsgemäß die Industrienationen die beliebtesten Angriffsziele. Die höchsten Malware-Infektionsraten zeigen sich indes in anderen Teilen der Welt. Sophos veröffentlicht heute hierzu einige Zahlen. Für die Studie wurden zwischen dem 1. Januar und dem 8. April 2016 Informationen von Millionen
Mehr...

Ransomware als Bedrohung für Banken und Versicherungen

In den vergangenen Monaten wurden vermehrt Attacken mit Ransomware, also Angriffe durch Online-Erpresser, gemeldet. Ransomware ist im Wesentlichen Malware, die Daten auf PC- und Netzwerk-Laufwerken verschlüsselt, bis eine Zahlung geleistet wird.  Zuletzt stand das Gesundheitswesen im Rampenlicht, mit einigen spektakulären Vorfällen, bei denen sogar Kliniken Opfer von Cyberattacken wurden. Allerdings ist auch Finanzdienstleistungsbranche nicht immun
Mehr...

Mit Mensch und Maschine gegen Cyberattacken

Es ist das größte Problem eines jeden IT-Sicherheitsverantwortlichen in einem Unternehmen: die schnelle Identifizierung einer Datenschutzverletzung. Dass dies oft nicht gelingt, liegt höchstwahrscheinlich an den fehlenden Kapazitäten. Vor diesem Grundgedanken führen die finnischen Cybersecurity-Experten von F-Secure nun einen einzigartigen neuen Service zur Erkennung und Bewältigung von Datenschutzverletzungen und anderen Bedrohungen in Unternehmensnetzwerken ein. Der Managed
Mehr...

Gefahr für Geldautomaten: Kaspersky Lab entdeckt neue und verbesserte Version der Skimmer-Malware

Kaspersky Lab hat eine neue und verbesserte Version der für Angriffe auf Bankautomaten spezialisierten Malware Skimmer entdeckt . Dahinter steht mutmaßlich eine russischsprachige Gruppe, die mithilfe der Manipulation von Bankomaten Geld der Nutzer stiehlt. Skimmer tauchte erstmalig im Jahr 2009 auf. Sieben Jahre später haben sich sowohl die Gauner als auch das Schadprogramm weiterentwickelt und
Mehr...

Doctor Web Virenanalyse für den Monat April 2016

Auch der April wurde von Malware nicht verschont. Bereits Anfang des Monats entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web den Bankentrojaner Gozi, der in der Lage ist, ein einrangiges Botnet einzurichten. Ebenso wurde eine Linux Backdoor registriert, die sich mittels eines Hackertools verbreitet. Ferner wurden einige Nutzer Opfer von falschen Online-Shops. Bedrohung des Monats Selten tauchen
Mehr...

Social Logins: ernstzunehmende Schwachstelle

Immer mehr Menschen tummeln sich in Sozialen Netzwerken. Nach einer Online-Studie von ARD/ZDF sind in Deutschland rund 23,5 Millionen Nutzer, die älter als 14 Jahre sind, auf Facebook unterwegs. Berücksichtigt man auch noch die Anwender unter 14 Jahren, nutzen geschätzt etwa 26 Millionen Menschen die Plattform. Dass Cyberkriminelle mittlerweile Social Media Logins von Facebook-Nutzern stehlen,
Mehr...

Maßgeschneiderte Malware auf dem Vormarsch: Korrekte Sprache, perfektes Logo

Für die Studie wurden zwischen dem 1. Januar und dem 8. April 2016 Informationen von Millionen von Endpoints weltweit gesammelt und von den internationalen Security-Experten der Sophos Labs rund um die Uhr analysiert. Auch Cyberkriminelle stehen innerhalb ihrer Branche unter dem Druck, sich immer weiter professionalisieren zu müssen, um im hart umkämpften Markt zu bestehen.
Mehr...

Das Quartal der Ransomware: 30 Prozent mehr Attacken weltweit

Verschlüsselungssoftware beziehungsweise Ransomware belästigt derzeit Heimanwender und Unternehmen – auch in Deutschland – gleichermaßen. Das bestätigen auch die aktuellen Zahlen von Kaspersky Lab über die Cyberbedrohungslage des ersten Quartals 2016 . So stieg im Vergleich zum Vorquartal weltweit die Anzahl neuer Ransomware-Modifikationen im Untersuchungszeitraum um 14 Prozent; und die der von Verschlüsselungsprogrammen attackierten Nutzer sogar
Mehr...

DDoS-Attacken: Deutschland zurück in den Top-10

Verbesserte Schutzmechanismen zwingen Cyberkriminelle, um Unternehmensdienste über das Web außer Gefecht zu setzen, zu komplexeren und zielgerichteten DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service). Das hält sie jedoch nicht davon ab, weiterhin anzugreifen. Tatsächlich stiegen die von Kaspersky Lab untersuchten DDoS-Angriffe zwischen Januar und März 2016 fast um das Vierfache an. Diese Ergebnisse offenbart der DDoS Intelligence
Mehr...