Acronis, ein weltweit führendes Unternehmen für Data Protection und Datenspeicherung in der hybriden Cloud, veröffentlicht heute Acronis Ransomware Protection, eine kostenfreie, eigenständige Version der KI-basierten (Künstliche Intelligenz) Acronis Active Protection Technologie. Die Lösung stoppt Ransomware-Angriffe in Echtzeit und ermöglicht Nutzern, bereits verschlüsselte Daten wiederherzustellen, ohne Lösegeld bezahlen zu müssen.

Jüngste Ransomware-Attacken haben die Sicherheitslücken von Endgeräten verdeutlicht und aufgezeigt, dass neue Ransomware-Typen herkömmliche Antivirenprogramme häufig problemlos umgehen und somit Nutzerdaten verschlüsseln können. Acronis Ransomware Protection bietet hier ein weitere Sicherheitsebene und kann gemeinsam mit bereits vorinstallierten Data Protection Lösungen verwendet werden, wie zum Beispiel Antiviren- und Backup Software. Die Lösung überwacht Systemprozesse in Echtzeit, um Angriffe automatisch zu erkennen und zu stoppen. Im Falle eines Ransomware-Angriffs, blockiert Acronis Ransomware Protection schädliche Prozesse und benachrichtigt den Nutzer. Wurden Daten verschlüsselt oder beschädigt, ermöglicht dies die sofortige Wiederherstellung der betroffenen Dateien.

Acronis Ransomware Protection bietet darüber hinaus auch Cloud-Backup-Funktionalitäten und ermöglicht Anwendern ihre Daten nicht nur gegen Ransomware, sondern auch vor Hardware-Fehlern, Naturkatastrophen und anderen Ursachen für Datenverlust zu schützen. Zudem erhält jeder Nutzer 5 GByte kostenlosen Acronis Cloud Speicherplatz.

Acronis Ransomware Protection ist einfach zu installieren und funktioniert nach der Devise „set it and forget it“. Das Lightweight-Programm (20 MByte) benötigt nur begrenzte Systemressourcen und wird im Hintergrund ausgeführt, ohne die Systemleistung zu beeinträchtigen. Die Lösung ist außerdem mit allen gängigen Backup- und Antiviren-Programmen kompatibel und ermöglicht Anwendern das Einrichten einer zusätzlichen Schutzebene, ohne das vorhandene Setup verändern zu müssen.

Lautloser Angreifer

Ransomware ist nach wie vor eine lautlose Gefahr für Nutzerdaten weltweit. Anfang des Monats hat Acronis eine Umfrage zum Thema Ransomware durchgeführt. Gemäß dieser, ist 66,4 Prozent der Befragten in Deutschland nicht bewusst, dass Ransomware Dateien löschen und Computer sperren kann. Nur 12,2 Prozent gaben an, dass sie Begriffe WannaCry und Petya letztes Jahr gehört hätten und 36,4 Prozent treffen keine Vorkehrungen oder wissen nicht, wie sie ihre Daten schützen können.

Diese Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit und auch Nachfrage nach einer einfachen und universellen Lösung gegen Ransomware, denn 45,7 Prozent der Befragten geben an, dass sie eine kostenfreie Lösung nutzen würden.

Bewährte Technologie

Die neue Lösung basiert auf der Acronis Active Protection Technologie, die in mehreren unabhängigen Tests als die effektivste und zuverlässigste Lösung auf dem Markt zum Schutz vor Ransomware eingestuft wurde. Acronis stoppt jeden Monat Tausende Angriffe und schützt auf diese Weise wertvolle Familienfotos, Videos und wichtige Dokumente. Es gibt viele Möglichkeiten die Wirksamkeit von Acronis Ranomware Protection zu testen, einschließlich des Ransomware-Simulators von RanSim.

Basierend auf dieser erprobten Technologie, nutzt Acronis Ransomware Protection einzigartige Verhaltensheuristiken, die durch Machine Learning (ML)- Modelle erweitert werden. Diese werden durch die Analyse von Hunderttausenden schadhaften und legitimen Prozesse in der dedizierten Cloud KI-Infrastruktur von Acronis generiert. Die Modelle sind direkt in die Lösung integriert und schützen die Daten eines Systems unabhängig voneinander, ohne dass eine Internetverbindung erforderlich ist. Diese KI-basierte Funktionalität ist äußerst effektiv bei der Bekämpfung aller Arten von Erpresser-Software, darunter auch Zero-Day-Attacken, die signaturbasierte Lösungen nicht erkennen können.

„Acronis beobachtet mit wachsender Besorgnis die rapide Zunahme von Ransomware und die weltweiten Auswirkungen für Unternehmen und Endkunden“, sagt Serguei Beloussov, Mitbegründer und CEO von Acronis. „Wir machen Data Protection zu unserem obersten Anliegen und Ransomware gefährdet die Daten aller Anwender. Acronis Active Protection macht Erpresser-Software für Kriminelle weniger brauchbar und schützt die Daten von Einzelpersonen, Familien und Unternehmen.“

Verfügbarkeit von Acronis Active Protection
Die kostenfreie Version von Acronis Active Protection kann unter diesem Download-Link heruntergeladen werden. Momentan ist die Lösung nur für Windows verfügbar.

Acronis Ransomware Protection Kostenlos

Acronis Ransomware Protection verwendet modernste Verhaltensheuristiken und AI/Machine-Learning, welche in anderen Lösungen nicht zu finden sind. Jetzt herunterladen und 5 GB kostenlosen Cloud Storage erhalten!

Deine Meinung zählt. Wie denkst du darüber?