Skype, Adobe Flash Player, Firefox oder Chrome Browser haben fast alle Anwender auf ihrem PC. Jedes Programm sollte stets auf dem neuesten Stand sein, um Sicherheitslücken für fiese Schadsoftware zu vermeiden. Einige Software-Updates erfolgen automatisch, andere müssen Nutzer erst umständlich suchen und selbst ausführen. Das kostet Zeit, Nerven und führt dazu, dass wichtige Updates nicht gemacht werden. Die clevere Alternative dazu ist der Avira Software Updater Pro: Er alarmiert Anwender über veraltete Software und führt Updates automatisch durch. So lässt sich das digitale Leben sicher und unbeschwert genießen.

Rund 20 Anwendungen laufen auf einem durchschnittlichen PC und jede sollte immer up-to-date sein, so der Rat der Avira-Sicherheitsexperten. Im vergangenen Jahr wurden laut CVE Details 6.435 Sicherheitslücken in Anwendungen, Internet-Browsern, mobilen Geräten und Betriebssystemen entdeckt: 1.437 im Mozilla Firefox Browser, 1.370 in Google Chrome und 986 im Adobe Flash Player. Damit stehen die Türen offen für sogenannte Zero-Day-Exploits, die diese Schwachstellen ausnutzen und den Computer mit Schadsoftware infizieren. Allein im Dezember 2016 hat Avira über 26 Millionen Exploit-Kits blockiert. Diese Zahlen zeigen deutlich, wie wichtig es ist, seine Software immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Software-Updates so einfach wie noch nie

Der Avira Software Updater Pro sucht ständig nach Software-Updates von mehr als 100 der meistgenutzten Programme und informiert den Nutzer über die neuesten verfügbaren Versionen. Anwender können zwischen vollautomatischen Updates und Updates mit nur einem Klick wählen:

  • Automatische Update-Liste: Dazu erstellt der Nutzer eine Liste mit allen Programmen, die aktualisiert werden sollen. Sobald ein Update verfügbar ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert, ohne dass der Anwender aktiv werden muss. Das ist der einfachste und bequemste Weg, um seine Programme immer aktuell und sicher zu halten.
  • Updates mit nur einem Klick: Nach dem Öffnen der Software Updater Pro Benutzeroberfläche können Anwender die Software auswählen, die aktualisiert werden soll. Ein Klick und schon wird das Update installiert. Weitere Aktionen sind nicht erforderlich.

So gelingen Software-Updates für Anwender einfach, schnell und transparent. Wer auf die automatischen und bequemen Software-Updates verzichten kann, bekommt in der kostenlosen Version des Avira Software Updaters Hinweise, wo er die Updates auf der Website des Herstellers findet. Das Update muss dann allerdings manuell durchgeführt werden.

„Mit dem Avira Software Updater Pro machen wir das digitale Leben unserer Anwender sicherer und komfortabler. Nur mit der jeweils aktuellsten Software lassen sich Sicherheitslücken schließen und sensible Daten auf dem Computer sowie die Privatsphäre schützen“, sagt Victor Mihaiu, Product Manager für den Software Updater bei Avira. „Sowohl die kostenlose als auch die Pro-Version sind weitere Bausteine in unserem Consumer-Produktportfolio mit dem Ziel, Anwender in der vernetzten Welt zu schützen.“

Verfügbarkeit

Der Avira Software Updater steht in der kostenlosen und in der Pro-Version ab sofort auf der Avira Website zum Download bereit. Die Pro-Version kostet €24,95 für 1 Windows PC für 1 Jahr.

Avira Software Updater

Systemanforderungen

Avira Software Updater ist mit Windows 7 und allen neueren Windows-Versionen kompatibel.

Avira Software Updater Pro

Avira Software Updater Pro is the easiest way to keep your software up to date and automatically patched against security vulnerabilities.

Deine Meinung zählt. Wie denkst du darüber?