Adobe veröffentlicht dringendes Sicherheitsupdate für Flash Player

Adobe hat Version 18.0.0.194 des Flash Players veröffentlicht. Das außerplanmäßige Update behebt eine äußerst kritische Sicherheitslücke. Laut Adobe wird die Sicherheitslücke bereits aktiv ausgenutzt. Betroffene sind der Internet Explorer unter Windows 7 sowie Firefox unter Windows XP. Das Flash-Player-Update kann für Windows und Mac heruntergeladen werden. Ebenfalls aktualisiert wird Flash für Linux auf Version 11.2.202.468.
Mehr...

Banking-Trojaner Dridex nutzt Windows-Schwachstelle

G DATA gibt Tipps zum Öffnen von Anhängen in E-Mails Die Experten der G DATA SecurityLabs haben ein speziell manipuliertes Microsoft Word-Dokument analysiert, das Cyberkriminelle für die Installation des Banking-Trojaners Dridex nutzen. Das Dokument, das als gefälschte Rechnung an eine Spam-E-Mail angehängt ist, verlangt nach dem Öffnen die Aktivierung der Makro-Funktion in Microsoft Office, weil der angebliche
Mehr...

G DATA MULTI DEVICE SECURITY: Höchste Flexibilität für digitales Leben

Egal ob im Urlaub oder zu Hause – fast 43 Prozent der Deutschen nutzen mindestens drei internetfähige Geräte zum Surfen, Online-Banking oder Shoppen. Die Absicherung der persönlichen Daten wie Kontakte, Passwörter und Fotos sowie umfassender Schutz vor aktuellen Internetgefahren ist dabei besonders wichtig. Maßgeschneiderte Sicherheit für digitales Leben bietet die neue G DATA MULTI DEVICE SECURITY:
Mehr...

Samsung: Sicherheitslücke in etlichen Smartphones

Etliche Samsung-Smartphones sind durch einen Fehler in der Swift-Tastatur-App anfällig für Hackerangriffe.Samsung hat bereits einen Bugfix angekündigt. Die Sicherheitsfirma Nowsecure berichtete in einem Blogbeitrag über einen Fehler im Update-Mechanismus der Swift-Tastatur. Hacker könnten die Sicherheitslücke ausnutzen, um Schadsoftware auf die Handys einzuschleusen. Voraussetzung um die Sicherheitslücke ausnutzen ist, dass ein Hacker Zugriff auf die vom
Mehr...

Neu: Emsisoft Emergency Kit 10

Emsisoft kündigt die Veröffentlichung der neuen Version 10 von Emsisoft Emergency Kit an. Das weltweit einzige gratis Tool zur Malware-Entfernung mit Dual-Engine ist zum Einholen einer Zweitmeinung unverzichtbar und scannt Ihr System in unter 1 Minute. Das ist neu in Version 10: Blitzschnelle Komplettscans  Das gesamte System wird in weniger als 1 Minute mit zwei
Mehr...

LastPass gehackt: Änderung des Masterpasswortes empfohlen

Laut einem Beitrag aus dem LastPass Blog ist der Passwort Dienst gehackt worden und es wird dringend dazu geraten das Masterpasswort zu ändern. In dem Beitrag von Joe Siegrist heißt es, dass verdächtige Aktivitäten  bereits am vergangenen Freitag  entdeckt wurden. Benutzerkonten seien nicht kompromitiert worden, jedoch konnten die Angreifer Daten wie E-Mail-Adressen, Passwort-Erinnerungen und Authentifizierungs-Hashes
Mehr...

Cyber-Angriff auf Bundestag geht in die zweite Runde

Nach Analysen der G DATA SecurityLabs haben Angreifer letzte Woche in einer Kampagne die Standfestigkeit des Netzwerkes des Deutschen Bundestags getestet. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, ob es sich um einen neuen kriminell motivierten Angriff oder um eine Fortführung der Ende Mai 2015 bekannt gewordenen Attacken handelt. Die G DATA Analysen zeigen, dass neue Varianten
Mehr...

Bestandsaufnahme: Trojaner im Bundestag

Bei dem Angriff auf den Bundestag wurde ein Trojanisches Pferd eingesetzt, ein Computervirus der im Stillen Daten einsammelt und diese an sein „Zuhause“ sendet. Der Trojaner kam über E-Mails mit getarnten Links in das Computernetzwerk des Bundestages. Abgeordnete klickten auf Links in diesen Mails und so installiert sich der Trojaner von selbst, niemand bekommt etwas
Mehr...

BGH bestätigt Urteil gegen Filesharer

Der Bundesgerichtshof hat die Urteile bestätigt in denen der Anschlussinhaber für seine Nutzer haftet. Das Urteil zum Filesharing im Internet kommt der Musikindustrie entgegen. In den Urteilen aus gleich drei Prozessen entschied das Gericht gegen die Abgemahnten und diese müssen jeweils vierstellige Summen an Abmahngebühren, Schadenersatz und Prozesskosten tragen. Damit bestätigte das Gericht die grundsätzliche
Mehr...

Kaspersky Lab: Duqu ist zurück

Kaspersky Lab hat im Frühjahr dieses Jahres einen Cybervorfall aufgedeckt, der verschiedene unternehmensinterne Systeme betraf. Im Zuge dieser Aufdeckung hat das Unternehmen eine groß angelegte Untersuchung gestartet, die zu der Entdeckung einer neuen Malware-Plattform geführt hat. Diese Malware-Plattform kann einem der am besten ausgebildeten, mysteriösesten und mächtigsten Akteure der APT-Welt zugeordnet werden: Duqu . Kaspersky
Mehr...