Kaspersky Lab untersucht Online-Verhalten der Deutschen im Ausland

In vielen Bundesländern stehen die Sommerferien an. Gerade bei einem Urlaub im Ausland sollten Internetnutzer besonders auf die eigene Cybersicherheit achten. Denn laut einer von Kaspersky Lab beauftragten Studie wollen sich deutsche Nutzer im Ausland schnellstmöglich über ein persönliches Gerät mit dem Internet verbinden, oftmals über ungeschützte WLAN-Netze surfen und sicherheitskritische Aktionen durchführen. Raus
Mehr...

Xirrus: Neue Lösungen auf Basis des WLAN-Standards 802.11ac Wave 2

Als erster Hersteller bietet Xirrus WLAN-Produkte, die alle Funktionalitäten des WLAN-Standard 802.11ac Wave 2 bieten, für High-Density-Szenarien konzipiert sind und aus der Cloud gemanaget werden. Im Ergebnis sind die Lösungen bis zu achtmal schneller als Wettbewerbsprodukte. Die zwei neuen Access Points der XD-Reihe mit vier Funkzellen und der XR-Reihe mit acht Funkzellen hat Xirrus speziell
Mehr...

„Godless“: Trend Micro warnt vor Rooting-Schädling für Android

Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor einem Android-Schädling, der die infizierten Geräte „rooten“ und damit die vollständige Kontrolle übernehmen kann. Die mobile Schadsoftware mit Namen „Godless“ nutzt unter anderem zwei bekannte Sicherheitslücken – CVE-2015-3636 und CVE-2014-3153 – in den Betriebssystemversionen Android 5.1 („Lollipop“) und älter aus. Damit sind zum Beispiel in Deutschland rund 90
Mehr...

Microsoft überarbeitet Fehlermeldungen bei Abstürzen mit Windows 10

Jeder Windows-Nutzer kennt die blauen Bildschirme, wenn das Betriebssystem einen Fehler anzeigt. Diese „Blue Screens of Death“ (kurz: BSOD) sollen im kommenden Windows 10 Sommer-Update überarbeitet werden. Mit einem QR-Code sollen Nutzer die Möglichkeit bekommen, direkt nach dem Grund des Bluescreens auf den Microsoft-Hilfeseiten suchen zu können. Neben vielen Vorteilen können Cyberkriminelle diese neuen Techniken
Mehr...

Facebook liest und lernt

„Es regnet! Ich brauche ein Taxi!“ Sätze wie dieser, via Facebooks Messenger geteilt, könnten in nicht allzu ferner Zukunft tatsächlich zum gewünschten Taxi verhelfen. Denn Facebook liest mit und versteht das Gelesene immer besser. In einem möglichen nächsten Schritt könnte der Messenger via Uber oder MyTaxi einfach eines ordern. Tatsächlich kann Facebook das bereits. Das
Mehr...

„Des Gotteskriegers Geheimnis“: Wie sich Terroristen und Kriminelle technisch im Cyberraum bewegen

Wer seinen Feind besiegen will, muss ihn kennen. Der internationale Terrorismus von heute ist wesentlich auf seine Präsenz im Cyberraum angewiesen. Wer ihn also bekämpfen will, muss verstehen, welche Werkzeuge und Techniken er nutzt. Meine Kollegen vom Forward-Looking-Threat-Research-Team haben deshalb untersucht, wo es Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede zwischen „gewöhnlichen“ Cyberkriminellen und Online-Terroristen gibt. Eine der
Mehr...

Sophos bietet Endverbrauchern kostenlose IT-Sicherheit auf Unternehmensniveau

Noch immer steigende Nutzungszahlen mobiler Geräte und ebenfalls steigende Gefahren durch Viren, Spam und Malware haben Sophos veranlasst, seine für Unternehmen konzipierte Sicherheitssoftware auch Endverbrauchern zugänglich zu machen. Sophos Home ist eine Sicherheits-Suite, die zwar die Technologie der Unternehmenslösungen beinhaltet, jedoch mit einer für Endverbraucher optimierten, einfachen Handhabung ausgestattet ist. Sicherheit, so der Gedanke dahinter,
Mehr...

Sicher ins Internet bei der Fußball-Europameisterschaft

Bei der EM in Frankreich spielt sich der sportliche Wettstreit nicht nur auf dem Rasen ab, wo die Teams um den Titel kämpfen. Im Stadion oder beim Public Viewing nehmen Millionen von begeisterten Fans mit ihren Smartphones Fotos und Videos auf, posten Beiträge auf Facebook oder verschicken Nachrichten über WhatsApp und Snapchat. Doch die mobilen
Mehr...

Nein zu Ransomware: Auf Erpresser sollte man niemals eingehen

Ransomware und kein Ende – immer wieder gibt es Nachrichten zu neuen Varianten der Erpressersoftware und deren Opfern. Als erste Hilfe im Fall einer Infektion hilft Trend Micro mit zwei kostenlos abrufbaren Tools: „Trend Micro Crypto-Ransomware File Decryptor“ und „Trend Micro Anti-Ransomware“. Damit können sich betroffene Privatanwender, aber auch Unternehmen in vielen Fällen aus den
Mehr...

Erpressersoftware: Cyberkriminelle bieten Opfern Chat-Support an

Zuerst machten sie mit einer besonders fiesen Einschüchterungstaktik als „Marketingmethode“ von sich reden, jetzt legen sie auch im „After-Sales-Support“ nach: Die kriminellen Hintermänner der Crypto-Ransomware JIGSAW bieten Opfern seit neuestem die Möglichkeit eines Live-Chats und helfen so bei Fragen, wie sich das geforderte Lösegeld am einfachsten und schnellsten bezahlen lässt. Geschäftsmethoden aus der legalen Wirtschaft
Mehr...