Der Hersteller Synology warnt vor kritischen Sicherheitslücken bei einigen seiner Netzwerkspeicher. Kriminelle könnten damit Schadcode ausführen. Die Schwachstellen finden sich in den Produkten DiskStation Manager (DSM), SkyNAS, Synology Router Manager (SRM) und VS960HD. Die DSM-Versionen 5.2-5967-9, 6.1.7-15284-3, 6.2.1-23824-3 und 6.2.1-23824-4 schließen diese Lücken laut Hersteller. Dies gilt auch für SRM 1.2-7742-5 und VS960HD 2.3.3-1646. Falls Sie zuhause oder im Büro entsprechende Geräte verwenden, ist die Installation der Updates empfehlenswert.

Ausführliche Informationen zu den Patches gibt es hier:

Synology Inc.

Network Attached Storage (NAS) für Heim und Büro, Synology ist bestrebt, DiskStation NAS mit RAID-Speicher, Speicher für die Virtualisierung, Datensicherung, NVR und die Unterstützung mobiler Apps anzubieten.