Bitdefender veröffentlicht neue Produktlinie für Privatanwender

Bitdefender stellt heute seine neue Version der plattformübergreifenden Produktlinie für Privatanwender vor. Das neue Release bietet eine verstärkte Vulnerability-Engine zur Identifikation von Schwachstellen, die gerade mit Hinblick auf die aktuell besonders herausfordernde Lage während Pandemie weiter optimiert wurde sowie Verbesserungen in den Bereichen Datenschutz und Ransomware. Zudem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet und bedienfreundlicher gestaltet. Darüber hinaus bietet Bitdefender Premium VPN nun auch als Stand-alone-Lösung an. Es war bislang nur als Upgrade im Rahmen einer Antivirenlösung verfügbar. Bitdefender ist ein weltweit führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen, die über 500 Millionen Systeme in 150 Ländern schützen.

Die Coronavirus-Pandemie hat unsere Welt anfälliger denn je für Angriffe gemacht. Bitdefender entdeckte allein im März einen 500-prozentigen Anstieg von Malware-Angriffen die Covid-19-Themen zum Anlass nahmen und darauf abzielten, unvorsichtige Benutzer zu kompromittieren. So wurde die neue Generation der Bitdefender-Endanwenderlinie weiterentwickelt, um dieser „neuen Normalität“ mit umfassendem Schutz und Bedienfreundlichkeit zu begegnen – bei gleichzeitig minimalen Auswirkungen auf die Performance der Geräte.

Die plattformübergreifende Produktlinie für Privatanwender wird von unabhängigen Prüfinstituten, Computerexperten und Anwendern Jahr für Jahr erneut ausgezeichnet. Die nun aktuell vorgestellte neue Generation der Lösung bietet erhebliche Verbesserungen bei der Erkennung von Malware. Die verbesserte Schwachstellen-Scan-Funktion unterstützt Anwender dabei, Risiken für Geräte und Daten zu identifizieren und diese zu beheben. Zudem wurde der Schutz gegen sogenannte „Fileless Attacks“ ausgeweitet. Dies sind Angriffe, die nur im Arbeitsspeicher oder in anderen schwer überprüfbaren Bereichen agieren und Dateiscan-Technologien zu umgehen versuchen.

„Nach langer, intensiver Forschung und einem Blick für die neuesten Entwicklungen während der Covid-19-Pandemie, haben wir unsere etablierte Produktlinie für Endanwender erneut deutlich weiterentwickelt“, sagt Ciprian Istrate, Vice President für Bitdefenders Endanwenderlösungen. „Bitdefenders Anspruch war es stets, die Anwender bestmöglich zu schützen und dafür möglichst wenig Leistung ihrer Systeme abzuzweigen. Das ist mit der neuesten Generation ganz besonders gut gelungen.“

Preise und Verfügbarkeit
Die Produktlinie von Bitdefender umfasst neben dem Kernprodukt Bitdefender Total Security, Bitdefender Premium Security auch Bitdefender Antivirus Plus, Bitdefender Internet Security, Bitdefender Family Pack, Bitdefender Mobile Security und Antivirus for Mac. Preise richten sich nach der Anzahl der zu schützenden Geräte und der Lizenzdauer. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) einer Jahreslizenz für Bitdefender Internet Security für drei Geräte liegt beispielsweise bei 59,99 EUR Euro inklusive Mehrwertsteuer. Die Produkte sind ab sofort verfügbar und detaillierte Informationen zu Preisen stehen unter https://www.bitdefender.de/solutions/all.html zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge