Kategorie: Datenschutz

Kaspersky-Aktuell: Einschätzung des aktuellen Falls millionenfach ungeschützter Patientendaten im Netz

Heute wurden Ergebnisse einer Recherche des BR und ProPublica [1] veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass hochsensible medizinische Daten, unter anderem von Patienten aus Deutschland und den USA, auf ungesicherten Servern gelandet sind. Darunter befanden sich medizinische Bilder und Gesundheitsdaten wie Röntgen-, MRT- und CT-Aufnahmen von Millionen von Menschen weltweit.  Da die Server …

Mehr ...

Jedes dritte kleine Unternehmen Opfer von Datenschutzverletzungen

Laut einer weltweit durchgeführten Kaspersky-Umfrage [1] wurden im laufenden Jahr rund 36 Prozent der kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern bereits Opfer von Datenschutzverletzungen. Dennoch sind die von den Firmen getroffenen Sicherheitsmaßnahmen zur Vermeidung von Cybersicherheitsvorfällen oft unzureichend. Die Kaspersky-Studie zeigt auch:  obwohl der Anteil der betroffenen Firmen im größeren Mittelstand …

Mehr ...

Facebook-Dating und Datenschutz

Das soziale Netzwerk Facebook hat einen neuen Dienst angekündigt: Facebook-Dating. Die Einführung in Europa ist für das Jahr 2020 geplant, in den USA ist der Dienst schon jetzt nutzbar. Datenschützer wie Marit Hansen sehen dieses neue Angebot kritisch. Jede Partnervermittlung basiert auf personenbezogenen Daten. Als Daumenregel gilt: Personen passen gut zueinander, wenn …

Mehr ...

FaceApp – Der Wolf im Schafspelz ist nicht allein

Alle, die diese Woche irgendwo im Dunstkreis von Facebook oder anderen sozialen Plattformen unterwegs waren, haben höchstwahrscheinlich Selfies von Bekannten neben AI-generierten Bildern gesehen, wie sie in ein paar Jahrzehnten aussehen werden. Unter diesen Posts sammeln sich dann nicht selten etliche Kommentare, die davor warnen, dass die Foto-Poster gerade ihre Seele an …

Mehr ...

Das Privatsphäre-Paradoxon

Obwohl sich deutsche Nutzer zunehmend um ihre Privatsphäre im Internet sorgen, bleiben sie oft tatenlos. Ein Grund dafür könnte ausgerechnet die DSGVO sein. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Brabbler AG. Das sogenannte Privatsphäre-Paradox beschreibt das Phänomen, dass sich viele Menschen große Sorgen um ihre Privatsphäre im Internet machen, bei …

Mehr ...

Brabbler: Deutsche WhatsApp-Alternative ginlo

Die Brabbler AG bringt mit ginlo einen Messenger „made and hosted in Germany“ auf den Markt. Als Gegenmodell zu US-amerikanischen Facebook-Diensten wie WhatsApp ist er frei von Tracking, Profiling und Werbung. Mit dem ab sofort verfügbaren Messenger erhalten Nutzer ihre Privatsphäre zurück und profitieren mehr denn je von den Möglichkeiten digitaler Kommunikation. …

Mehr ...

TLfDI warnt vor Schreiben einer Jenaer Anwaltskanzlei

Nach Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat jeder Verantwortliche die Pflicht, auf Antrag der betroffenen Person Auskunft über die sie betreffenden Datenverarbeitungen zu erteilen. Dieses Recht der Betroffenen wird seitens einer Kanzlei mit Sitz in Jena offenbar mit den Füßen getreten. Dem TLfDI liegen mehrere Beschwerden Betroffener gegen diese Rechtsanwaltskanzlei im Zusammenhang mit …

Mehr ...

Smart-Home-Geräte sollen zur Verbrechungsbekämpfung genutzt werden.

Alexa, Google-Assistant und Siri sind sehr aufmerksam und warten auf ihr Aktivierungswort, um sodann Befehle auszuführen. Von diesem Zeitpunkt an erfolgt eine komplette Sprachübermittlung an die entsprechenden Server zwecks Datenanalyse. Allerdings kann es auch passieren, dass ein gesprochenes Wort als Aktivierungswort „missverstanden“ wird. Dann passiert dasselbe. Auch andere Smart-Home-Geräte (z.B. Fernseher, Smartphone, …

Mehr ...

Cyberpsychologie: Verlust von Geheimnissen heute teurer als früher

Wieso posten Nutzer private Details auf Instagram und Co., obwohl 84 Prozent der Deutschen betonen, wie wichtig ihnen die Wahrung von Geheimnissen ist? Warum achtet nur die Hälfte der Deutschen (51 Prozent) darauf, welche persönlichen Informationen sie über soziale Medien teilen – und behaupten überwiegend (76 Prozent), dass es in der heutigen …

Mehr ...

DataGuard: Telekom Geschäftskunden erhalten DSGVO-Lösung des Münchner Startups

Datenschutz aus Deutschland: Die Telekom und DataGuard kooperieren, um sowohl Konzernen als auch kleinen und mittleren Unternehmen ohne eigenen Datenschutzbeauftragten eine umfassende Lösung im Bereich Datenschutz zu bieten. Damit schließt die Deutsche Telekom erstmals eine Partnerschaft mit einem Startup aus dem Bereich Legal Technology. Ab sofort können die Geschäftskunden der Telekom die …

Mehr ...

Welt-Passwort-Tag: Avira Passwort-Sicherheitsreport

Zum bereits 14. Mal findet heute der Welt-Passwort-Tag statt. Ziel ist es, Nutzer für die Bedeutung von starken Passwörtern zu sensibilisieren und so für mehr Schutz der digitalen Identität zu sorgen. In diesem Zuge stellt der deutsche Sicherheitsexperte Avira zum ersten Mal einen umfassenden Report zum Thema Passwortsicherheit vor. Darin enthalten sind: …

Mehr ...

Alexa unterm Weihnachtsbaum? So bleiben Ihre Daten sicher

Sie sind praktisch, schick und erleichtern den Alltag: Sprachassistenten zählten in diesem Jahr zu den beliebtesten Geschenken. Aber wie kann man sicher sein, dass persönliche Daten auf diesen Geräten auch persönlich bleiben? DsiN gibt Tipps, worauf bei smarten Weihnachtsgeschenken zu achten ist. Laut DsiN-Sicherheitsindex 2018 stufen 24,2 Prozent der Befragten die Nutzung …

Mehr ...
Quelle: Unsplash

Wie sicher und zuverlässig Online-Dienste

Der unglaubliche Boom der Anbieter für Online-Dienste scheint unaufhaltbar zu sein, da jeden Monat neue Websites erscheinen. Die meisten Anbieter sind bestens geschützt, es kann aber trotz der hohen Sicherheit passieren, dass Hacker sich entweder Zugriff auf die Nutzerdaten verschaffen oder eine Website lahmlegen. Cybersicherheit bei diesen Anbietern ist daher ein wichtiges …

Mehr ...

Fitness-Tracker: Der persönliche Fitnessplan, der gar nicht so persönlich ist

Man sieht sie allenthalben, die smarten Uhren und Fitness-Tracker an den Armgelenken körperbewusster Menschen. Und sie verbreiten sich zunehmend, ist es doch spannend und auch modern, bezüglich der eigenen Körperleistung immer auf dem Laufenden zu sein. Per App lassen sich die Daten bequem speichern, ablesen und persönliche Langzeitprofile erstellen. Manche Apps sind …

Mehr ...

BvD: Kinder zum Umgang mit Daten befähigen

Wie Kinder besser vor Datenmissbrauch im Internet geschützt werden können, ist Thema der gemeinsamen Fachtagung „Datenschutz für Kinder“ der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Andrea Voßhoff, der Initiative „Deutschland sicher im Netz“ und des Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. am Dienstag in Berlin. An der Konferenz nehmen auch rund 60 Kinder teil, die im Vorfeld …

Mehr ...

O&O SafeErase 12: Schutz für die Privatsphäre in Chrome, Firefox und Edge

Die neue Version O&O SafeErase 12 sorgt für einen erhöhten Schutz sensibler Daten vor allem beim Surfen im Internet und unterstützt alle aktuellen Browser-Versionen. Cookies, Formulardaten oder auch Internet-Historien, die der Microsoft Edge speichert, können einzeln oder gebündelt gelöscht werden. Beim Einsatz von Google Chrome werden die Chrome-Extensions unterstützt, so dass auch …

Mehr ...