Kategorie: E-Mail Sicherheit

Heartbleed: Deutsche E-Mail-Anbieter sind mittlerweile sicher

ZDNet hat die Server aller großen EMail Anbieter aus Deutschland unter die Lupe genommen und untersucht ob diese noch anfällig für den Heartbleed Bug sind, bzw. ob bereits gefixt worden ist. Getestet wurden 1&1, Freenet, GMX, Mailbox.org, Posteo, Telekom und Web.de. Im Ergebniss steht fest, dass alle überprüften Servern sowohl die nicht betroffene Version OpenSSL 1.0.1g installiert haben, …

Mehr ...

World of Warcraft erneut im Visier von Phishing-Kampagnen

Es gibt eine neue E-Mail Phishing Kamgagne die sich speziell auf World of Warcraft Spieler konzentriert, welche gespannt auf die bevorstehende Veröffentlichung des The Warlords von Draenor Erweiterungspacks warten. Im Gegensatz zu früheren Phishing-Versuchen, laden die aktuellen Phishingmails dazu ein die Beta Expansion Packs  zu testen, und versprechen zudem Skill-Upgrades. Wie so oft bei …

Mehr ...

18 Millionen gestohlene Datensätze entdeckt

Die Staatsanwaltschaft Verden hat 18 Millionen gestohlene Datensätze entdeckt. Es handelt sich um den umfangreichsten Fall dieser Art in Deutschland. Es liegen E-Mailadressen mit dazugehörigen Passwörtern vor, so die Staatsanwaltschaft Verden. Wie viele der Adresse deutschen Nutzer gehörten könne auf Grund der verschiedenen Domainendung in den Adressen derzeit noch nicht gesagt werden, …

Mehr ...

Gmail nun permanent mit HTTPS Verschlüsselung

Google Mail wird ab sofort permanent mit HTTPS verschlüsselt. Dies war auf gmail.blogspot zu lesen. Zuvor war dies zwar optional möglich und seit 201o auch Standard, nun jedoch ist es für alle Gmail Nutzer „Pflicht“. Netzwerk-, und aktionsunabhänging wird ab nun alles mit HTTPS verschlüsselt, was letzendlich ein immenses Plus für die …

Mehr ...

Malware-E-Mails: Fünf Tipps zum Umgang mit verdächtigen E-Mails

Die Nachricht klingt zunächst gut: Das Spam-Aufkommen ist seit Beginn 2011 um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Derzeit ist es so niedrig wie seit 2007 nicht mehr. Ein Grund zur Entwarnung ist das jedoch nicht: Obwohl die Menge der täglich in den Postfächern einlaufenden gefährlichen oder unerwünschten E-Mails sinkt, ist ihre Gefährlichkeit …

Mehr ...

Spambericht 2013: Jede zehnte schädliche Spam-Nachricht landet in Deutschland

Kaspersky Lab veröffentlicht seinen Spam-Report für das Jahr 2013 [1]. Insgesamt ist das Spam-Aufkommen im E-Mailverkehr mit 69,6 Prozent um 2,5 Prozentpunkte niedriger als im Jahr 2012. 3,2 Prozent der E-Mails enthielten schädliche Anhänge. Mehr als jeder zehnte Spam-Schädlings-Alarm (11,04 Prozent) von Kaspersky Anti-Virus erfolgte im vergangenen Jahr in Deutschland. Das bedeutet: …

Mehr ...

Cridex Banking-Trojaner auf dem Vormarsch

Die G Data SecurityLabs beobachten aktuell eine groß angelegte Spam-Kampagne mit angeblichen Telefonrechnungen von Vodafone, der Telefongesellschaft der Deutschen Industrie (NTTCable), der Telekom und gefälschten Sicherheitshinweisen der Volksbank. Die E-Mails mit Betreffzeilen wie „Ihre Rechnung vom 14.01.2014 steht als PDF bereit“ enthalten Links zu präparierten Webseiten, auf denen der gefährliche Cridex Banking-Trojaner …

Mehr ...

Websense: Deutschland auch 2013 wieder Phishing-Europameister

Ein Grund zur Entwarnung ist das aber nicht, denn hinter diesen Zahlen steckt eine geänderte Taktik. Immer seltener versenden Cyber-Kriminelle einfach auf gut Glück Millionen von Mails, so Websense. Stattdessen führen sie ihre Angriffe immer häufiger gezielt durch und nutzen dabei so genannte Social-Engineering-Techniken. Sie spähen in sozialen Netzwerken ihre potenziellen Opfer …

Mehr ...

Nach De-Mail-Schelte von Linus Neumann

„Bullshit made in Germany“ – mit diesem Vortrag erregte IT-Experte Linus Neumann auf dem 30. Treffen des Chaos Computer Club in Hamburg Aufsehen. Neumann stellte der vom Gesetzgeber und den jeweiligen Anbietern als besonders sicher deklarierten De-Mail ein schlechtes Zeugnis aus. Es gebe keine Vorteile gegenüber herkömmlichen E-Mails, auch weil es an …

Mehr ...

Eleven-Research-Team: Die Zahl des Monats Dezember

Das Research-Team von Eleven, führender deutscher E-Mail-Sicherheitsanbieter, hat heute die Zahl des Monats Dezember veröffentlicht: 90. Seit 90 Tagen gibt es eine Spam-Kampagne, die gezielt unlautere Gewinnspiele bewirbt. Pünktlich zum Dezember wurde diese Kampagne umbenannt und seit dem 10. Dezember 2013 als Weihnachtsmailing verschickt, mit Betreffzeilen wie „Letter from Santa For Your …

Mehr ...

PayPal Spam: Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor E-Mails

Das Online-Bezahlsystem Paypal ist den meisten Internetnutzern als Portal für die Bezahlung ihrer Online-Einkäufe bekannt. Derzeit landen in den E-Mail-Postfächern der Verbraucher gehäuft E-Mails mit dem Absender Paypal. Darin heißt es „Ihr Konto wurde vorübergehend gesperrt“, weil die Sicherheitsprüfung „einen Fremdzugriff auf Ihren (sic) Konto festgestellt“ habe. Nicht zuletzt aufgrund des Betreffs …

Mehr ...

Eleven Q3 Internet Threats Trend Report

Im dritten Quartal des Jahres 2013 setzt sich der Trend von Echtzeit-Malware fort – außerdem nahm die Anzahl an Phishing-Kampagnen deutlich zu. Dies geht aus dem Internet Threats Trend Report für das dritte Quartal 2013 hervor, der von Eleven, führender deutscher E-Mail-Sicherheitsanbieter, und Commtouch® (NASDAQ: CTCH), führender Anbieter von Internetsicherheitstechnologie und Cloud-basierten …

Mehr ...

SecureGmail: Erweiterung zur Verschlüsselung für Gmail

Die Chrome-Erweiterung SecureGmail bietet über das Web-Interface von Google Mail eine Verschlüsselungsoption an. Die Ver- und Entschlüsselung geht dabei lokal vonstatten. Weder Google noch irgendwelche zwischengeschaltete Dienste bekommen den Mailinhalt zu sehen. Wer nach den Vorfällen von Prism und der NSA Affäre dennoch weiter die Dienste von Google Mail nutzen möchte oder …

Mehr ...

Online-Banking in Deutschland: Fast jeder Dritte erhält gefälschte E-Mails von der Bank

Online-Banking, Einkaufen im Internet und die Nutzung elektronischer Zahlungssysteme gehören inzwischen zum Alltag im Internet. Teil dieses Alltags sind allerdings auch Versuche von Cyberkriminellen, auf die hierfür genutzten Konten zuzugreifen. So hat in Deutschland bereits fast jeder Dritte (31 Prozent) Erfahrungen mit gefälschten E-Mails von Banken sammeln dürfen, in denen Zugangsdaten für …

Mehr ...