Kategorie: s1

Südkorea macht Sicherheitssoftware verpflichtend

Südkorea hat ein Gesetz eingeführt, das Bürger zu grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet. Das englisch als "Zombie PC Prevention Bill" bezeichnete Gesetz (etwa: "Gesetz gegen Zombie-PCs") verleiht der Regierung umfangreiche Kontrollmöglichkeiten, um die Einhaltung zu überprüfen – unter anderem "das Recht, Geschäftsdetails, Aufzeichnungen, Dokumente und anderes einzusehen". Insbesondere ist jeder Koreaner und jedes koreanische …

Mehr ...

Microsoft zahlt 7,5 Millionen Dollar für IPv4-Adressen-Reste

Dass die IPv4-Adressen zur Neige gehen ist kein Geheimnis. Trotzdem hat Microsoft überraschend tief in die Tasche gegriffen für rund 650.000 IP-Adressen. Dem Adressplan IPv4 gehen die Adressen aus, die letzten beiden großen IPv4-Adress-Blöcke wurden vor kurzem vergeben. IPv4 stellt rund vier Milliarden (4000000000) IP-Adressen für Internet-fähige Geräte bereit. Der Nachfolger IPv6 …

Mehr ...

Programmfehler auch in XPDF

Fachleute warnen vor einer Sicherheitslücke in XPDF. Angreifer können sie nutzen, um aus dem Internet auf einen PC zuzugreifen und schädliche Software auszuführen. Aktualisieren Sie Ihre Software! Die freie PDF-Lesesoftware XPDF hat eine Sicherheitslücke, die Experten als sehr kritisch bewerten. Nutzt ein Angreifer sie aus, kann er eine Denial-of-Service-Situation hervorrufen und unter …

Mehr ...

BitDefender Sicherheitstools TrafficLight

BitDefender macht das Surfen im Netz ab sofort noch sicherer. Mit seinem neuen Tool "TrafficLight" bietet der Internet Security-Experte Usern einen proaktiven Browserschutz. Die Applikation kombiniert Antivirus- sowie Antiphishing-Technologien und bewahrt den Rechner so vor digitalen Schädlingen. Mittels des Link-Scanners schützt sie den Nutzer zudem davor, auf mit Malware infizierte Webseiten zu …

Mehr ...

Sicherheitsforscher findet über 30 Lücken in Prozesssteuerungssoftware

Ein italienischer Sicherheitsforscher hat in seinem Blog auf 30 Sicherheitslücken in Scada-Systemen hingewiesen. Scada steht für "Supervisory Control and Data Acquisition"; es handelt sich um Lösungen zur Steuerung industrieller Prozesse. Die Lücken, auf die Luigi Auriemma auf der Mailingliste Bugtraq hinweist, stecken in Programmen von Siemens, Iconics, 7-Technologies und Datac. Der Forscher …

Mehr ...

IT-Sicherheitsplan für Gründer

Gründer müssen nicht nur fachlich fit sein, sondern auch Allround-Talent zeigen. Denn natürlich gehören auch Betriebswirtschaft, Steuerkenntnisse und Marketing zur eigenen Firma. Was in der Anfangszeit oft vernachlässigt wird: Mit in die Gründermappe gehört eigentlich auch ein IT-Sicherheitsplan. Um Ihnen die Gründungsphase zu erleichtern, haben wir einen für Sie entworfen. Wer es …

Mehr ...

Erstes Update für Debian “Squeeze”

Anfang-Februar 2011 erschien die Linux-Distribution Debian 6, auch bekannt als "Squeeze" – der WebStandard berichtete. Nun stellen die Entwickler des Debian-Projekts ein erstes Update bereit, im Zuge dessen Sicherheitslücken geschlossen und Fehler beseitigt werden. Die Aktualisierungen für einige Pakete wurden bereits zuvor über die Security-Seite von Debian verteilt. Wer diese Aktualisierungen regelmäßig …

Mehr ...

PC Tools verkündet Partnerschaft mit TDS Racing

PC Tools, ein Hersteller von Software zum Schutz und zur Leistungssteigerung von PCs, kündigt heute eine Sponsoren-Partnerschaft mit dem Rennteam TDS Racing und dem Automobilhersteller Renault an. Die Zusammenarbeit soll dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad von PC Tools-Produkten europaweit zu steigern. Als eine der beliebtesten Rennserien der Welt lockt die World Series by …

Mehr ...

Symantec veröffentlicht NetBackup 7.1

Symantec hat Version 7.1 von NetBackup veröffentlicht, das zum Sichern von Daten auf physischen Laufwerken sowie in der Cloud dient. Die Software erkennt dem Unternehmen zufolge virtuelle Maschinen in VMware-Umgebungen automatisch und setzt festgelegte Backup-Richtlinien durch. Sie eignet sich für Großunternehmen, die eine große Zahl virtueller Maschinen implementieren oder eine private Cloud-Infrastruktur …

Mehr ...

Abzocke mit gefälschten Telefonsex-Rechnungen

Eine Firma mit Postfachadresse in Hessen hat nach Erkenntnissen der hessischen Verbraucherzentrale bundesweit Rechnungen für nie in Anspruch genommene Telefonsex-Dienstleistungen verschickt. Die Firma Bohemia Factoring habe in den vergangenen Wochen an zahlreiche Haushalte eine Rechnung über 90 Euro und wenig später eine Mahnung gesandt, teilte die Verbraucherzentrale Hessen am Donnerstag mit. Den …

Mehr ...

F-Secure Mac Protection Beta zeigte irrtümlich einen Virenalarm

Tester der Beta-Ausgabe von F-Secure Mac Protection könnten einige saubere Dateien im Papierkorb wiederfinden. F-Secure informiert seine Beta-Tester, dass F-Secure Mac Protection einen schweren Fehler enthielt, der zu einem so genannten False Positive führte. In eigentlich sauberen Dateien fand die Sicherheits-Software angeblich den Schadcode Exploit:W32/NeosploitPDF.gen!A and Exploit:JS/Brooks.gen!A. Den kompletten Artikel gibt es …

Mehr ...

Cyberattacken auf Botnetz-Jäger

Cyberkriminelle haben zum Gegenschlag gegen einen Botnetz-Tracker ausgeholt. Wie die RSA FraudAction Research Labs berichten, kann der gängige Banking-Trojaner SkyEye jetzt auch DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) ausführen. Im Visier steht speziell die Non-Profit-Webseite Abuse.ch, die unter anderem SpyEye-Kommandostrukturen überwacht. "Dieser Botnetz-Tracker tut SpyEye-Betreibern wirklich weh", meint Kaspersky-Virenanalyst Tillmann Werner im Gespräch …

Mehr ...

Software identifiziert Autoren anonymer E-Mails

Kanadische Forscher haben ein Tool entwickelt, das anhand von sprachlichen Stilmustern die Autoren anonymer E-Mails identifizieren kann. Das ist als Unterstützung für linguistische Forensiker gedacht und den Informatikern zufolge auch vor Gericht verwertbar. "Unsere Software hilft den Sachverständigen, die Muster effizienter zu identifizieren", erklärt Benjamin Fung, Professor für Information Systems Engineering an …

Mehr ...

Bayern gibt amtliche Luftbilder zur Verwendung frei

Bayern hat Luftbilder in einer Auflösung von zwei Metern zur allgemeinen Benutzung freigegeben. Dem voraus ging ein Pilotprojekt der bayerischen Landesregierung und OpenStreetMap. Nach Abschluss eines erfolgreichen Pilotprojekts mit OpenStreetMap hat der Freistaat Bayern nun Luftbilder aus Bayern im Winter 2008/2009 zur allgemeinen Benutzung freigegeben. Das Pilotprojekt wurde bereits 2008 initiiert und …

Mehr ...

KASPERSKY und VMware sichern gemeinsam virtuelle Rechner

KASPERSKY lab wird „vShield Endpoint“ unterstützen – eine Security-Architektur von VMware, die bei virtualisierten Maschinen und Hosts zum Einsatz kommt: Damit wird der umfassende KASPERSKY-Schutz vor Schadsoftware auf virtualisierte Maschinen übertragen, ohne Kompromisse bei der Leistung zu machen. „vShield Endpoint” ist die VMware-Architektur, die einen Schutz virtualisierter Umgebungen erlaubt, ohne dass dabei …

Mehr ...

Stromausfall im Bundestag

Der Deutsche Bundestag sowie weitere Gebäude des Parlamentes sind von einem Stromausfall betroffen. Grund ist ein Kabelschaden bei Bauarbeiten in der Nähe. Ein Stromausfall hat am Dienstag den Deutschen Bundestag in Berlin lahmgelegt. Betroffen seien der Reichstag und die neuen Verwaltungsgebäude im Regierungsviertel, erklärte eine Sprecherin des Parlaments Spiegel Online. Den kompletten …

Mehr ...

Weniger Spam, mehr Suchmaschinen-Schadware

  Der klassische Versand von Spam-Nachrichten per E-Mail geht zurück. Stattdessen konzentrieren sich Angreifer auf lukrativere Gebiete: Suchmaschinen und Twitter. Jeder fünfte Suchbegriff führt zu schädlicher Software, melden die Sicherheitsexperten der Barracuda Networks in ihrem Jahresesbericht für 2010. Eines von 1.000 Suchergebnissen leitete die Surfer zu Schadsoftware weiter. Dabei steigt der Anteil …

Mehr ...