F-Secure Mac Protection Beta zeigte irrtümlich einen Virenalarm

Tester der Beta-Ausgabe von F-Secure Mac Protection könnten einige saubere Dateien im Papierkorb wiederfinden.

F-Secure informiert seine Beta-Tester, dass F-Secure Mac Protection einen schweren Fehler enthielt, der zu einem so genannten False Positive führte. In eigentlich sauberen Dateien fand die Sicherheits-Software angeblich den Schadcode Exploit:W32/NeosploitPDF.gen!A and Exploit:JS/Brooks.gen!A.

Den kompletten Artikel gibt es HIER.

@tecchannel

Ähnliche Beiträge