Schnelle und fehlerfreie Erfassung von Kundendaten mit AusweisIDent Vor-Ort

Ob beim Mieten eines Autos, Eröffnen eines Bankkontos oder Abschluss eines Handyvertrags: Bei über 500 Millionen Geschäftsvorgängen pro Jahr benötigen Unternehmen und Organisationen am sogenannten Point of Sale die Personalausweisdaten von Kunden, insbesondere für das Anlegen von Neukunden. In diesen Szenarien kopieren Mitarbeiter meist den Ausweis des Kunden und übertragen diese Daten …

Mehr ...

Warnung: Schadsoftware mit angeblichem BSI-Absender verschickt

Derzeit verschicken Kriminelle per E-Mail Schadsoftware und gaukeln dabei vor, die Mails stammten vom BSI. Bislang bekannte Mails nutzen die Absenderadresse “meldung@bsi-bund.org”. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist nicht Absender dieser Mails. Die Mails tragen den Betreff “Warnmeldung kompromittierter Benutzerdaten – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik”, täuschen einen …

Mehr ...

QNAP: Maßnahmen zum Schutz vor “eCh0raix”

QNAP reagiert mit einer Erklärung auf die Angriffe der Ransomware „eCh0raix“ auf QNAP NAS-Geräte. Die Ransomware verschlüsselt Benutzerdaten und fordert anschließend Lösegeld für eine Entschlüsselung. QNAP fordert aus diesem Grund alle Benutzer auf, ihr NAS mit Hilfe der Maßnahmen des QNAP-Sicherheitshinweises zu schützen. Gleichzeitig arbeitet QNAP mit Hochdruck an einer Lösung zur …

Mehr ...

FaceApp – Der Wolf im Schafspelz ist nicht allein

Alle, die diese Woche irgendwo im Dunstkreis von Facebook oder anderen sozialen Plattformen unterwegs waren, haben höchstwahrscheinlich Selfies von Bekannten neben AI-generierten Bildern gesehen, wie sie in ein paar Jahrzehnten aussehen werden. Unter diesen Posts sammeln sich dann nicht selten etliche Kommentare, die davor warnen, dass die Foto-Poster gerade ihre Seele an …

Mehr ...

„Bitdefender 2020“: Neueste Cybersicherheitslösung schützt Privatsphäre und blockt Online-Bedrohungen

Bitdefender stärkt den Schutz der Privatsphäre und bietet mehr Sicherheit gegen die ständig neuen Bedrohungen aus dem Internet. Zu den neuen Funktionen in der heute vorgestellten Produktlinie „Bitdefender 2020“ für Privatanwender gehören ein Anti-Tracking Feature, Mikrofonüberwachung, Echtzeitschutz für iOS gegen Phishing und eine aktualisierte Malware-Erkennung. Bitdefender ist ein weltweit führender Anbieter von …

Mehr ...

Das Privatsphäre-Paradoxon

Obwohl sich deutsche Nutzer zunehmend um ihre Privatsphäre im Internet sorgen, bleiben sie oft tatenlos. Ein Grund dafür könnte ausgerechnet die DSGVO sein. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Brabbler AG. Das sogenannte Privatsphäre-Paradox beschreibt das Phänomen, dass sich viele Menschen große Sorgen um ihre Privatsphäre im Internet machen, bei …

Mehr ...

FinSpy: Kaspersky entdeckt neue iOS- und Android-Versionen

Sicherheitsexperten von Kaspersky haben neue Versionen von ,FinSpy‘, einem komplexen, bösartigen Überwachungstool mobiler Geräte, entdeckt [1]. Die neuen Implantate funktionieren sowohl auf iOS- als auch auf Android-Devices, können die Aktivitäten auf fast allen gängigen – auch verschlüsselten – Messaging-Diensten überwachen und ihre Spuren dabei noch besser als bisher verschleiern. Die Angreifer sind …

Mehr ...

Sodin Ransomware installiert sich ohne Nutzerinteraktion

Kaspersky-Forscher haben eine neue Verschlüsselungs-Ransomware namens ‚Sodin‘ entdeckt [1], die eine kürzlich entdeckte Zero-Day-Windows-Sicherheitslücke ausnutzt, um erhöhte Berechtigungen in einem infizierten System zu erlangen. Des Weiteren nutzt sie die Architektur der Central Processing Unit (CPU), um eine Erkennung zu vermeiden, und benötigt keine Nutzerinteraktion zur Infizierung. Ransomware, die Geräte oder Daten verschlüsselt …

Mehr ...

F-Secure gründet neue Unit für verbesserte taktische Cyberverteidigung

Der Cyber-Sicherheitsanbieter F-Secure schafft mit der Tactical Defense Unit eine neue Einheit, um stärkere Abwehrmechanismen und vorbeugende Maßnahmen zu entwickeln. Das Team besteht aus Forschern und Analysten, die für die Ausarbeitung ganzheitlicher Schutzstrategien verantwortlich sind. Diese stellen sicher, dass sich die Produkte und Dienstleistungen von F-Secure schneller voranschreitet als die Entwicklung von …

Mehr ...

Datensicherheit auf Reisen: Tipps von Sophos

Ob auf Reisen oder Business Trips, meist ist mindestens ein Mobilgerät mit an Bord. Die darauf gespeicherten Daten geben ein Bild unseres privaten und beruflichen Lebens: Kontakte und Adressen, Termine, Passwörter, der neueste Netflix-Download, Kindergarten-Mailinglisten oder Online-Bestellungen. Diese Daten sollten nicht in fremde Hände gelangen. Vor der Reise: Verschlüsseln von Daten Am …

Mehr ...

Brabbler: Deutsche WhatsApp-Alternative ginlo

Die Brabbler AG bringt mit ginlo einen Messenger „made and hosted in Germany“ auf den Markt. Als Gegenmodell zu US-amerikanischen Facebook-Diensten wie WhatsApp ist er frei von Tracking, Profiling und Werbung. Mit dem ab sofort verfügbaren Messenger erhalten Nutzer ihre Privatsphäre zurück und profitieren mehr denn je von den Möglichkeiten digitaler Kommunikation. …

Mehr ...

TLfDI warnt vor Schreiben einer Jenaer Anwaltskanzlei

Nach Art. 15 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat jeder Verantwortliche die Pflicht, auf Antrag der betroffenen Person Auskunft über die sie betreffenden Datenverarbeitungen zu erteilen. Dieses Recht der Betroffenen wird seitens einer Kanzlei mit Sitz in Jena offenbar mit den Füßen getreten. Dem TLfDI liegen mehrere Beschwerden Betroffener gegen diese Rechtsanwaltskanzlei im Zusammenhang mit …

Mehr ...

MobOk-Backdoor in falschen Bildbearbeitungs-Apps auf Google Play

Kaspersky-Experten haben die Malware ,MobOk‘ [1] entlarvt. Das perfide: Der Schädling verbarg sich in scheinbar legitimen Apps zur Bildbearbeitung auf Google Play. Zum Zeitpunkt der Entdeckung waren die betroffenen Apps ,Pink Camera‘ und ,Pink Camera 2‘ bereits rund 10.000 Mal installiert worden. Ihr Zweck war es, persönliche Daten der Nutzer abzugreifen und …

Mehr ...

Smart-Home-Geräte sollen zur Verbrechungsbekämpfung genutzt werden.

Alexa, Google-Assistant und Siri sind sehr aufmerksam und warten auf ihr Aktivierungswort, um sodann Befehle auszuführen. Von diesem Zeitpunkt an erfolgt eine komplette Sprachübermittlung an die entsprechenden Server zwecks Datenanalyse. Allerdings kann es auch passieren, dass ein gesprochenes Wort als Aktivierungswort „missverstanden“ wird. Dann passiert dasselbe. Auch andere Smart-Home-Geräte (z.B. Fernseher, Smartphone, …

Mehr ...

Kaspersky: Rebranding und neues Design

Kaspersky Lab bietet seinen Kunden seit mehr als zwei Jahrzehnten die besten Sicherheitslösungen ganz im Sinne seiner Mission die Welt zu retten. Mit der zunehmenden Digitalisierung und Globalisierung der Welt haben wir uns vom Virenlabor zum Technologieführer mit einem fortschrittlichen und umfassenden Portfolio an Sicherheitslösungen und -diensten entwickelt. Dazu zählen innovative Produkte …

Mehr ...

BlueKeep: Kritische Lücke im RDP-Server bedroht Windows Rechner

Microsoft nimmt eine Analyse des Security-Experten Robert Graham zum Anlass, die Installation der aktuellen Sicherheits-Updates anzumahnen. Laut der Analyse von Graham welcher mit einem Portscanner sämtliche IPv4-Adressen untersuchte, gibt es knapp eine Million ungepatchte Systeme. Die Dunkelziffer ist sicherlich weitaus höher, da der Experte nur die direkt über das Internet erreichbaren Rechner …

Mehr ...

MySQL als unorthodoxes neues Einfallstor

Cyberkriminelle finden immer wieder Wege, unbemerkt in Systeme einzusteigen, um von der Ferne aus Schadcode auszuführen. Beliebt als Einstiegsluken hierfür sind beispielsweise RDP oder SSH. Nun rückt auch SQL als Zugriffsmöglichkeit in den Fokus. Ein Sophos-Honeypot konnte kürzlich einen typischen Angriff über MySQL dokumentieren. Von Michael Veit, Security-Experte bei Sophos Hacker haben …

Mehr ...